Bildungsarbeit


BildungsarbeitDie Villa bietet Gruppen die Möglichkeit sich mit Strategien zur Erkennung und Bearbeitung von Diskriminierung sowie der Überwindung von Vorurteilen zu beschäftigen. Die Villa bietet Gruppen (Schulklassen, Seminargruppen, Multiplikator*innen etc.) die Möglichkeit sich mit Strategien zur Erkennung und Bearbeitung von Diskriminierung sowie der Überwindung von Vorurteilen zu beschäftigen. Es geht um das Entdecken neuer Denk-, Handlungs- und Lebensformen jenseits strikter Begehrensformen und rigider Geschlechterrollen.
Unsere Bildungsarbeit wirkt bereichernd und gewaltpräventiv und sensibilisiert für Entstehung, Wirkungsweise, Funktionen, Auswirkungen und Bekämpfungen von Diskriminierung sowie Homo- und Trans*phobie. Die Weitergabe von Wissen zu lesbischen, schwulen, trans* und queeren, feministischen Geschichten, Politiken und Kulturen gehört ebenso zum Angebot, wie die Vermittlung von Informationen über die momentane rechtliche und soziale Situation in Bezug auf Gleichstellung, Antidiskriminierung und ähnlichem.