Leben


Leben

Leben_Lieben_Laben_Wohnen

Neben den Angeboten des Lila Tipp – Lesben- und Trans*Bestärkung und des Türkis Rosa Tippp – Trans*SchwulenQueer-Beratung und Treffpunkt und den offenen Gruppen, die sich im Haus treffen, gibt es auch andere Möglichkeiten, die Villa als Lebens-Raum zu nutzen. Im Café Willendorf lässt es sich täglich ab 17.00 Uhr gut essen, trinken und ohne Konsumzwang miteinander ins Gespräch kommen. Im Sommer wird der Innenhof zum Gäst*innengarten. Auch tagsüber wird der Hof für Treffen, oder auch einfach nur zum Lesen oder zum Arbeiten genutzt.

In den oberen Stockwerken der Villa leben 11 Menschen, in 3 Wohngemeinschaften, die gemeinsam den Wohnverein ausmachen.
Jeden Donnerstag werden die Räume des Türkis Rosa Tippp – Trans*SchwulenQueer-Beratung und Treffpunkt zum Freiräumchen, wo zu solidarischen pay as you wish – Preisen ab 20.00 Uhr getrunken, geredet, getratscht und einander kennengelernt wird. Das Trans*kulturelle Freiräumchen bietet (nicht nur) Migrant*innen Raum zur Vernetzung und zum Austausch.